TSV Falkenheim Fussball

Wir sind stolz auf euch!

Mit zwei Neuzugängen (Marvin und Niko) starteten wir komplett ohne Vorbereitungsspiel auf der neuen Spielfeldgröße in die neue Saison. Ein Auswärtsspiel beim FC Bayern Kickers sollte den Auftakt machen: Wir kamen gut in die Partie jedoch bekam nach einigen Minuten der Gegner Oberwasser und drückte auf die Führung. Mit Glück, Geschick, einer überragenden Rettungsaktion von Dominic auf der Linie und Simon im Tor hielten wir das 0:0. Kurz vor der Pause wurde Niko mustergültig in Szene gesetzt und konnte vom gegnerischen Torwart nur durch ein Foul am Tor gehindert werden. Das holte er aber mit dem daraus resultierenden Elfmeter souverän nach. Mit einer etwas glücklichen 1:0-Führung gingen wir also in die Pause. Die Kickers kam mit mehr Schwung aus der Pause und folgerichtig fiel kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit das 1:1. Danach nahm das Spiel Fahrt auf: Es ging hin und her, allerdings mit dem besseren Ende für uns. Tobias verwandelte eine Niko Hereingabe 15 Minuten vor Schluss zur 2:1-Führung. Diesmal jedoch legten wir nach und einen unsere zahlreichen Konter nutzte Jonas zum 3:1. Mit dem Schlusspfiff markierte er auch noch das 4:1. Gelungener Auftakt!

Eine Woche später trafen wir zu Hause auf den VfL. Wir waren die komplette erste Halbzeit überlegen, gingen aber zu fahrlässig mit den Chancen (u.a. ein an Björn verursachter Elfmeter) um. So hieß es durch Tore von Jonas und Niko zur Pause nur 3:2, da wir den Gegner auch immer wieder einluden. Nach der Pause waren wir konzentrierter und auch effektiver, so das Jonas, Niko und Björn am Ende ein 11:2 herausgeschossen hatten.

Spiel Nummer drei führte uns zur DJK Bayern: Viel gibt es hier nicht zu sagen. Es war ein hektisches Spiel. Simon im Tor hielt uns lange im Spiel aber eine Viertelstunde vor Schluss ging der DJK mit 1:0 in Führung. Unsere Schlussoffensive brachte zwar noch einige Chancen, aber der Ausgleich fiel nicht mehr.

Die aktuelle U13-Mannschaft des TSV Falkenheim.

Die aktuelle U13-Mannschaft des TSV Falkenheim.

Eine Woche später besuchten uns Griechisch SVM Alexandros. Das Spiel entwickelte sich zunächst zu unseren Gunsten und Jonas brachte uns Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Jedoch schafften wir es nicht nachzulegen und auch der Gast kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann aus dem Gewühl heraus der Ausgleich zum 1:1. Trotz eines guten Schlussspurts und einigen Chancen blieb dies auch das Endergebnis.

Der Samstag darauf führte uns zum ungeschlagenen Spitzenreiter nach Laufamholz. Die hatten bisher alles in Grund und Boden gespielt und so fing das Spiel auch an. Nach acht Minuten lagen wir bereits 0:2 hinten. Danach fanden wir besser ins Spiel und gestalteten die Partie ausgeglichen. Simon hielt alles was da so kam und Jonas brachte uns kurz vor der Pause auf 1:2 heran. Nach dem Seitenwechsel drängte Laufamholz auf die Entscheidung, aber das Tor machte erneut Jonas nach einem Stellungsfehler in der Deckung des Gegners. Danach war es ein offener Schlagabtausch, bei dem Laufamholz nach einer Ecke 3:2 in Führung ging. Wir warfen alles nach vorne doch der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Mit der letzten Aktion nutzte der Gastgeber dann einen Konter zum 4:2. Schade Jungs, aber es war ein richtig tolles Spiel!

Wir lernen von Spiel zu Spiel dazu. Wir sind stolz auf euch! – Kay Federl

Das Team besteht aus: Simon, Lukas, Thomas, Max, Tobias, Dominic, Björn, Jonas, Marvin, Santino, Georgios, Baran (nicht auf dem Bild) und Niko

Eure Trainer
Kay und Tim

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.